Der leuchtende Garten

Nicht nur ein beleuchtetes Haus wirkt am Abend einladend und freundlich, dasselbe trifft auch auf einen erleuchteten Garten zu. Ein beleuchteter Garten ist stimmungsvoll, verzaubert die Pflanzenwelt, vergrößert das Grundstück und gibt eine besonders ansehnliche Optik ab. Dabei hat man es selbst in der Hand, Bäume, Sträucher und Gräser gekonnt in Szene zu setzen.

Licht hat Einiges zu bieten: Farbe, Formen und Strukturen der beleuchteten Pflanzen treten deutlicher hervor, das Licht- und Schattenspiel von Zweigen, Blättern und Blüten macht jeden Garten attraktiver und schöner.

Praktische Beleuchtungstipps

Beleuchtungskörper sollten vor allem zweckmäßig und dekorativ sein. Einfache moderne Leuchten passen sich überall gut ein. Das Licht darf auf keinen Fall blenden, trotzdem soll aber auch Sicherheit und Schutz gewährleistet sein. Die Lampen sind regelmäßig frei zu schneiden, damit sie funktionsfähig bleiben. Read more

Wohlfühlhöhle als Rückzugsort für kleine Abenteurer

Kennen Sie ein Kind, das es nicht liebt, Höhlen zu bauen und sich darin zu verstecken bzw. den ganzen Tag dort, seelig wie Bolle, zu bleiben und sich geborgen zu fühlen? Warum also nicht ein Kinderzimmer gestalten, in dem Projekt „Höhle“ bereits ein fester Platz zugeordnet wird? Gewissermaßen als Dauerlösung.

Abgrenzen

Der Platz für die Höhe muss vom „praktischen“ Teil des Zimmers ganz klar abgegrenzt werden. Schließlich wird in jedem Kinderzimmer ein guter Arbeitsplatz für die Hausaufgaben, aber auch zum Basteln benötigt. Der Schreibtisch kann natürlich nicht in der Höhle platziert werden. Selbiges gilt für den Kleiderschrank, der natürlich auch nicht in die Kuschelecke gehört. Read more